In unseren Wohngemeinschaften leben Frauen, die derzeit keine eigene Wohnung haben und bei der Entwicklung realistischer Zukunftsperspektive sizialpädagogisch unterstützt werden. Die Klientin hat in ihrer Heimat Tourismus studiert und lebt seit 2018 in Deutschland lebt. Sie spricht schon ganz gut Deutsch, traut sich jedoch noch wenig, dies im Alltag anzuwenden. Sie wünscht sich eine Frau (gerne ab 30 Jahren) die mit ihr im Alltag deutsch spricht und z.B. gemeinsam die Hausaufgaben des Deutschkurses bespricht. Schön wäre es, wenn die Ehrenamtliche sich für afrikanische Kulturen interessiert bzw. dafür offen ist.

 

Ort: Implerstraße/Sendling oder nach Absprache
Zeit und Dauer: 1x pro Woche - Termine flexibel nach Vereinbarung

Start: gerne ab sofort für ungefähr 6 Monate. 

 

Sie ...

  • sind weiblich und haben Lust auf Umgang mit Menschen mit Migrationshintergrund?
  • Sie mögen es, Ihr Wissen und Ihre Kenntnisse weiter zu geben?
  • möchten mehr erfahren?

dann melden Sie sich bitte bei Mechthild Laier, Tel. 089/55981-241 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Wir bieten Ihnen ...

  • feste hauptamtliche Ansprechpartnerin
  • regelmäßige Begleitung und fachlichen Austausch
  • Einladung zu kulturellen Veranstaltungen und Festen
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Erstattung der Auslagen und Fahrtkosten