Der SkF München ist ein katholischer Frauenfachverband mit etwa 350 Mitarbeiter*innen in vielfältigen Tätigkeitsfeldern. Wir engagieren uns - überkonfessionell, individuell und flexibel.

 

Für unsere Sozialpädagogische Verselbständigungsgruppe im Haus Maria Thalkirchen für Mädchen von 16-21 Jahren suchen wir ab sofort eine/n

 

Sozialpädagogin w/m/d
Heilpädagogin w/m/d
Erzieherin w/m/d

 

mit 39,00 Wochenstunden in Vollzeit. Die Stelle ist unbefristet.

 

In den Wohngruppen im Haus Maria Thalkirchen werden im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe Mädchen und junge Frauen zwischen 13 und 21 Jahren betreut. Die Mädchen leben in ansprechenden Räumlichkeiten in sehr schöner Umgebung. Die nahe gelegene Isar, der Tierpark Hellabrunn sowie das Maria-Einsiedel-Bad bieten attraktive Freizeitmöglichkeiten. Die Innenstadt ist mit der U-Bahn in 10 Minuten zu erreichen.

 

Die sozialpädagogische Verselbständigungsgruppe ist eine teilbetreute Wohngruppe mit dem Schwerpunkt der Betreuungszeiten am Nachmittag/Abend. Die Nachtbereitschaften werden durch ein Team päd. Hilfskräfte abgedeckt.

 

Ihre Aufgaben:
• Gestaltung eines attraktiven Lebensraumes mit und für die Mädchen
• Arbeit an den Zielen der Mädchen im Rahmen der Bezugsbetreuung
• Förderung der Alltagskompetenzen
• Hilfe in schulischen und beruflichen Belangen
• Elternarbeit
• Freizeitgestaltung

 

Wir bieten Ihnen:
• Vergütung nach AVR Caritas
• betriebliche Altersversorgung finanziert durch den Arbeitgeber
• zusätzliche Sozialleistungen wie Münchenzulage, Beihilfe, Fahrtkostenermäßigung durch Jobticket, Arbeitsmarktzulage für Erzieherinnen, Essensgeldzuschuss
• wertschätzendes Arbeitsklima bei einem attraktiven Arbeitgeber
• gut organisierte und unterstützende Einarbeitungszeit
• umfangreiches internes Fortbildungsprogramm mit zusätzlichen Fortbildungstagen
• Möglichkeit zu externer Weiterbildung
• Maßnahmen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement
• Regelmäßige Supervision, interne Klausurtage, Besinnungstage

 

Ihr Profil:
• Freude an der Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen
• Engagement und Einsatzbereitschaft
• Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
• Kommunikationsfähigkeit
• Organisationstalent und selbstständige Arbeitsweise

 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir stellen konfessionsübergreifend ein und sind offen für alle, die unsere Werte teilen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne auch als E-Mail (möglichst als PDF) an:
Sozialdienst katholischer Frauen München e. V., Bereichsleitung Kinder- und Jugendhilfe Dr. Sandra Dlugosch, Dachauerstr. 48, 80335 München oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 089-55981-285 oder schauen Sie auf unsere Homepage unter www.skf-muenchen.de