Der SkF München ist ein katholischer Frauenfachverband mit etwa 300 Mitarbeiter*innen in vielfältigen Tätigkeitsfeldern. Wir engagieren uns – überkonfessionell, individuell und flexibel.

 

Für das entstehende Begegnungszentrum Hirtenstraße suchen wir als angeschlossener Fachverband ab 16.07.2020 eine/n

 

Sozialpädagogin (Diplom/Bachelor/Master) w/m/d

 

mit 39,00 Wochenstunden, zunächst befristet bis 31.12.2022.

 

Das von der Landeshauptstadt München geförderte Begegnungszentrum ist eine Anlaufstelle für alle Menschen, die viel Zeit auf der Straße und im öffentlichen Raum verbringen und dient als Zufluchts- und Aufenthaltsort. Im Hinblick auf die besondere Situation von Frauen eröffnet der SkF gezielt für diese Zielgruppe ein offenes und niederschwelliges Angebot an Beratung, Begleitung und Vermittlung in geeignete Unterstützungs- und Hilfsangebote.

 

Ihre Aufgaben:
• Schaffung von niederschwelligen Kontakt- und Begegnungsmöglichkeiten mit den Besucherinnen des Begegnungszentrums
• Clearing, Beratung und Krisenintervention
• Vermittlung an geeignete Einrichtungen und Angebote in den Bereichen Sozialpsychiatrie, Schuldnerberatung, Migrationsberatungsstellen, Sucht- und Wohnungslosenhilfe sowie frauenspezifischer Angebote (Beratungsstellen für Frauen und Familien, Mutter-Kind-Häuser etc.)
• Kooperation mit Behörden und anderen Institutionen
• Enge Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern und dem Träger des Begegnungszentrums (in Via – Bahnhofsmission, Katholischer Männerfürsorgeverein, Caritas)
• Weiterentwicklung des Angebots

 

Wir bieten Ihnen:
• Vergütung nach AVR Caritas
• Betriebliche Altersversorgung finanziert durch den Arbeitgeber
• Zusätzliche Sozialleistungen wie Beihilfe, Fahrtkostenermäßigung durch Jobticket, Essensgeldzuschuss
• Wertschätzendes Arbeitsklima
• Gut organisierte und unterstützende Einarbeitungszeit
• Umfangreiches internes Fortbildungsprogramm mit zusätzlichen Fortbildungstagen
• Möglichkeit zu externer Weiterbildung
• Maßnahmen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement
• Regelmäßige Supervision, interne Klausurtage, Besinnungstage

 

Ihr Profil:
• Sie stehen einem niederschwelligen Angebot offen gegenüber
• Sie bringen Fachwissen und Sensibilität für frauenspezifische Problemlagen mit
• Sie verfügen über ein sicheres, selbstbewusstes und freundliches Auftreten
• Sie behalten in Stresssituationen einen kühlen Kopf
• Sie möchten Ihre Ideen für ein neues Angebot einbringen und haben Lust an der Gestaltung mitzuwirken

 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir stellen konfessionsübergreifend ein und sind offen für alle, die unsere Werte teilen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne per E-Mail (möglichst als PDF), an: Sozialdienst katholischer Frauen München e.V. Offene Hilfe – Beratungsstelle, Frau Irena Blome, Dachauer Straße 48, 80335 München oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wenn Sie Fragen haben melden Sie sich bitte unter 089/55981-242 oder schauen Sie auf unsere Homepage unter www.skf-muenchen.de