Startseite_2Startseite_3Startseite_1Startseite_2Startseite_1Startseite_1

Anlässlich der "Münchner Aktionswochen gegen Gewalt an Frauen, Mädchen und Jungen" zeigt der SkF den Dokumentarfilm „Da sein. Leben helfen“ der Münchner Filmemacherin Uli Bez. Sie hat Klientinnen und Mitarbeiterinnen des SkF mit der Kamera begleitet. Entstanden ist ein vielschichtiges Porträt, das einen seltenen Einblick in die Soziale Arbeit gewährt. Zu Wort kommen Frauen in unterschiedlichen Notlagen und Mitarbeiterinnen des SkF. Die Klientinnen äußern sich offen und ohne Scheu zu ihrer Situation und ganz nebenher erfahren die Zuschauer*innen viel über strukturelle Diskriminierung und darüber, wie sexuelle und psychische Gewalt Frauenbiographien prägen.
Die Filmemacherin Uli Bez und einige der Protagonist*innen des Films werden anwesend sein.

Termin:

Mittwoch, 21. November 2018 um 17 Uhr im Konferenzraum des SkF München, Dachauer Straße 48. Der Eintritt ist frei.