Der SkF München muss wegen der aktuellen Coronakrise seine Öffnungszeiten einschränken. Bis auf Widerruf ist die Zentrale in der Dachauer Straße 48 von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr und am Freitag von 8:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.

Um die Ausbreitung des Corona - Virus einzudämmen, bleiben auch beim SkF München gemäß den Vorgaben der Bundesregierung und der Bayerischen Staatsregierung die Kinderkrippe KlitzeKlein, die Kinderkrippe Haus Monika und die Kinderkrippe Haus Maria Thalkirchen sowie die Heilpädagogische Tagesstätte - vorerst bis 19. April geschlossen. Ebenso schließen das Gästehaus St. Hildegard, das Frauencafé, der Mittwochstisch und auch der kinderkramladen in Sendling bis nach den Osterferien. Und auch alle Informationsveranstaltungen des Betreuungsvereins sowie die Gruppenangebote der Offenen Hilfe und der Schwangerschaftsberatung sind bis auf weiteres abgesagt.
Dennoch stehen die Einrichtungen und Fachdienste des SkF München weiterhin  Frauen und Kindern in Notlagen zur Verfügung, wenn auch  persönliche Kontakte mit Klientinnen auf das Nötigste beschränkt werden müssen. Bereits vereinbarte Termine werden zum Teil abgesagt bzw. verschoben oder, soweit es geht, telefonisch abgehalten.