Der SkF München ist ein katholischer Frauenfachverband mit etwa 300 Mitarbeiter*innen in vielfältigen Tätigkeitsfeldern. Wir engagieren uns - überkonfessionell, individuell und flexibel.

 

Das Haus Maria Thalkirchen sucht für die Heilpädagogische Tagesstätte ab 01.06.2019 eine/n

 

Erzieherin w/m/d oder
Sozialpädagogin w/m/d

 

mit 39 Wochenstunden unbefristet.

 

Die Heilpädagogische Tagesstätte Haus Maria Thalkirchen ist eine Kinder-und Jugendhilfeeinrichtung nach § 35a SGB VIII und verfügt über 16 Plätze in 2 Gruppen für Schulkinder im Alter von 6-14 Jahren. In unserem engagierten Team arbeiten derzeit 6 pädagogische Fachkräfte unterschiedlicher Generationen und Qualifikationen. Das denkmalgeschützte Haus liegt nahe den Isarauen, dem Tierpark Hellabrunn und bietet in der Umgebung viele Grünflächen. Neben den Räumen der Heilpädagogischen Tagesstätte verfügt das Gelände über eine Mehrzweckhalle, einen Werkraum und einen Ballsportplatz. Die Einrichtung ist von der U-Bahnhaltestelle Thalkirchen (U3) in wenigen Gehminuten zu erreichen.

 

Ihre Aufgaben:
• pädagogische Förderung und Betreuung einer heilpädagogischen Gruppe von derzeit 8 Kindern im Alter von 6-9 Jahren, gemeinsam mit einer zweiten Fachkraft
• individuelle Fallarbeit für 4 Bezugskinder und Mitverantwortung für das Hilfeplanverfahren und die Zusammenarbeit mit Eltern und Schule
• Planung und Durchführung eines strukturierten Tagesablaufes unter Berücksichtigung der pädagogischen Konzepte
• Weiterentwicklung unserer pädagogischen Konzepte und des Qualitätshandbuches
• aktive Gestaltung von freizeitpädagogischen Angeboten und Ferienfahrten
• fachgerechte Dokumentation, anfallende Verwaltungstätigkeiten und Berichtswesen

 

Wir bieten Ihnen:
• Vergütung nach AVR Caritas
• betriebliche Altersversorgung finanziert durch den Arbeitgeber
• zusätzliche Sozialleistungen wie Beihilfe, Fahrtkostenermäßigung durch Jobticket, Essensgeldzuschuss oder Arbeitsmarktzulage für Erzieherinnen
• wertschätzendes Arbeitsklima
• gut organisierte und unterstützende Einarbeitungszeit
• umfangreiches internes Fortbildungsprogramm mit zusätzlichen Fortbildungstagen
• Möglichkeit zu externer Weiterbildung
• Maßnahmen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
• regelmäßige Supervision, interne Klausurtage, Besinnungstage

 

Ihr Profil:
• engagierte und offene Arbeit im Team
• Erfahrung und Freude im Umgang mit HPT-Kindern und deren Familien
• Flexibilität, interkulturelle Kompetenz und Humor

 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Eine Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche ist erwünscht.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:
Sozialdienst katholischer Frauen München e.V., Haus Maria Thalkirchen, Frau Katja Zang, Maria-Einsiedel-Str. 14, 81379 München oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 089/742869-35 oder schauen Sie auf unsere Homepage unter www.skf-muenchen.de.