Die Social Sense gemeinnützige GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht Menschen, die eingeschränkt leistungsfähig sind oder sich in schwierigen Lebenssituationen befinden auszubilden, zu stärken und zu fördern. Die Social Sense gemeinnützige GmbH beschäftigt derzeit ca. 20 Mitarbeiter*innen.

 

Wir suchen zum 01.06.2019 eine/n


Stellvertretende Küchenleitung w/m/d

 

in Vollzeit mit 39 Wochenstunden, unbefristet.

 

Als sozialer Integrationsbetrieb betreiben wir das Bistro bzw. die Mitarbeiterkantine im Erzbischöflichen Ordinariat München mit Catering in weiteren Häusern in der näheren Umgebung. Unsere tägliche Herausforderung ist es, unsere Gäste mit regionalen und saisonalen Gerichten, die liebevoll zubereitet werden, zu verwöhnen, jedoch gleichzeitig auf gesunde Ernährung zu achten. Sehr gerne arbeiten wir mit integrationsbedürftigen Menschen zusammen, denen wir die Chance bieten, sich in der Arbeitswelt gut zu Recht zu finden.

 

Ihre Aufgaben:
• Vertretung und Unterstützung der Betriebs- und Küchenleitung
• Warenbestellung, Einkaufsoptimierung und Lieferantenprüfung
• Weiterentwicklung und Organisation des Küchenbetriebes, sowie der kompletten Speisenversorgung
• Personaleinsatzplanung und Dienstplangestaltung
• Mitarbeit bei der Speisenzubereitung und Speisenausgabe
• Events und Veranstaltungen planen und durchführen

 

Wir bieten Ihnen:
• Vergütung nach AVR Caritas
• Betriebliche Altersversorgung finanziert durch den Arbeitgeber
• Zusätzliche Sozialleistungen wie Beihilfe, Fahrtkostenermäßigung durch Jobticket
• Wertschätzendes Arbeitsklima
• Gut organisierte und unterstützende Einarbeitungszeit
• Maßnahmen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement
• Mittagsbetrieb von Montag bis Freitag

 

Ihr Profil:
• Abgeschlossene Berufsausbildung zum Koch oder zur Köchin
• Mehrjährige Berufserfahrung in Küchen mit Gemeinschaftsverpflegung
• Teamfähigkeit
• Führungskompetenz, sowie die Fähigkeit Mitarbeiter*innen zu motivieren
• IT-Kenntnisse der gängigen MS-Office Module sowie Kenntnisse in betriebswirtschaftlichen Bereichen von Vorteil
• Kundenorientiertes Arbeiten
• Gepflegtes Erscheinungsbild

 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Eine Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche ist erwünscht.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne per E-Mail (möglichst als PDF), an: Social Sense gGmbH, Frau Martina Seidenader, Dachauer Str. 48, 80335 München, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte unter Tel.: 089/21371519 oder schauen Sie auf unsere Homepage unter www.social-sense.de