printer Icon 3 klein

Der Sozialdienst katholischer Frauen München e.V. ist ein Frauenfachverband mit etwa 400 Mitarbeiter*innen in vielfältigen Tätigkeitsfeldern. Wir engagieren uns - überkonfessionell, individuell und flexibel.

Für Lucia – Betreutes Wohnen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Diplom -Sozialpädagogin w/m/d
als Einrichtungsleitung

mit 30 – 35 Wochenstunden, unbefristet.

Lucia – Betreutes Wohnen für psychisch erkrankte Mütter mit ihren Kindern ist ein Angebot für Mütter mit psychischen Erkrankungen, die in der Versorgung ihres Kindes als auch im Umgang mit ihrer Erkrankung Hilfe und Unterstützung benötigen. Lucia – Betreutes Wohnen unterstützt insgesamt 20 Mütter und ihre Kinder, die in eigenen Wohnungen im Stadtgebiet leben, durch eine breite Palette an Einzel- und Gruppenangeboten, die sowohl im Bereich der Eingliederungs- als auch der Jugendhilfe liegen.

Wir bieten Ihnen:
• Einen interessanten Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsspielraum bei einem attraktiven Arbeitgeber
• Vergütung nach AVR Caritas Bayern und zusätzlichen Sozialleistungen
• betriebliche Altersversorgung finanziert durch den Arbeitgeber
• Individuelle, flexible Arbeitszeiten an festen Arbeitstagen (kein Wochenend- oder Nachtdienst)
• gut organisierte und unterstützende Einarbeitungszeit
• Möglichkeit zu externer Weiterbildung sowie interne Fortbildungsangebote mit zusätzlichen Fortbildungstagen
• Regelmäßige Supervision, interne Klausurtage, Gesundheitsangebote

Zu Ihren wichtigsten Aufgaben gehören:
• Fach- und Dienstaufsicht für alle Mitarbeiterinnen der Einrichtung
• Sicherstellung der fachlichen Standards
• Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung
• Weiterentwicklung des Konzepts und Aufbau eines neuen Angebotsbausteins
• Kooperation mit zwei Kostenträgern – Bezirk und Jugendamt
• Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung
• Vertretung der Einrichtung nach außen sowie enge Kooperation mit der Schwestereinrichtung Lucia – Intensiv betreutes Wohnen
• Erstellung und Bewirtschaftung des Planbudgets
• Gewährleistung der wirtschaftlichen Auslastung
• Fallarbeit und Betreuung von psychisch erkrankten Müttern und ihren Kindern

Wir freuen uns auf Ihre:
• Freude an der Arbeit mit psychisch erkrankten Müttern und ihren Kindern
• Mehrjährige Berufs- und Leitungserfahrung
• Fachwissen sozialpsychiatrischen Bereich und der Jugendhilfe
• Spaß an der Herausforderung einer wachsenden und sich entwickelnden Einrichtung an der Schnittstelle zweier Hilfesysteme
• Belastbarkeit und Flexibilität
• Entscheidungs-, Abgrenzungs- und Durchsetzungsfähigkeit

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir stellen konfessionsunabhängig ein und sind offen für alle, die unsere Werte teilen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: Dr. Sandra Dlugosch, Bereichsleitung Kinder- und Jugendhilfe, Sozialdienst katholischer Frauen e.V., Dachauer Str. 48, 80335 München, oder per Mail an: a.griebl @skf-muenchen.de.

Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 089/55981-285 oder schauen auf unsere Homepage unter: www.skf-muenchen.de.