printer Icon 3 klein

Der Sozialdienst katholischer Frauen München e.V. ist ein Frauenfachverband mit etwa 400 Mitarbeiter*innen in vielfältigen Tätigkeitsfeldern. Wir engagieren uns - überkonfessionell, individuell und flexibel.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Finanzbuchhalterin w/m/d

in Vollzeit (39 Wochenstunden) als Krankheitsvertretung, ggf. mit der Option auf Entfristung.

 

Die Zentrale in der Dachauer Straße 48 verwaltet alle Einrichtungen und Dienste des Sozialdienstes katholischer Frauen München e. V. Unser modernes Verwaltungsgebäude befindet sich in verkehrsgünstiger Lage in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofes.

 

Wir bieten Ihnen:
• Einen interessanten Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsspielraum bei einem attraktiven Arbeitgeber
• Vergütung nach AVR Caritas Bayern und zusätzlichen Sozialleistungen
• betriebliche Altersversorgung finanziert durch den Arbeitgeber
• gut organisierte und unterstützende Einarbeitungszeit
• Möglichkeit zu externer Weiterbildung sowie interne Fortbildungsangebote mit zusätzlichen Fortbildungstagen
• Verschiedene Gesundheitsangebote

Ihre Aufgaben:
• Bearbeitung laufender Geschäftsvorfälle in der Bankbuchhaltung
• Verwaltung und Verbuchung von Mietkautionskonten
• Verantwortung für die Erfassung, Pflege und Abstimmung von Zuschusserträgen
• Eigenverantwortliche Spendenverwaltung – Pflege der Stammdaten und Erstellung von Spendenquittungen unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben
• Durchführung von periodischen Kontenabstimmungen
• Unterstützung bei der Erstellung von Jahresabschlüssen
• Mitarbeit im Bereich des Qualitätsmanagements

Ihr Profil:
• Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
• Möglichst mehrjährige Berufserfahrung als Finanzbuchhalterin (m/w/d)
• Ausgeprägtes Verständnis für komplexe buchhalterische Zusammenhänge nach HGB
• Analytische Fähigkeiten und hohe Zahlenaffinität
• Eigenverantwortliche, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
• Fundierte Kenntnisse in den gängigen Buchhaltungsprogrammen und MS Office
• Aufgeschlossenheit und Freude in Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen
• Kommunikationsstärke, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
• Selbstorganisation, Eigeninitiative und Engagement
• Interesse am gemeinnützigen Bereich

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir stellen konfessionsübergreifend ein und sind offen für alle, die unsere Werte teilen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins richten Sie bitte an:

Sozialdienst katholischer Frauen München e. V., Herrn C. Schneider, Dachauer Str. 48, 80335 München oder per Email (möglichst als PDF) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..
Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte unter Tel. 089/55981-282 oder schauen Sie auf unsere Homepage unter www.skf-muenchen.de.