printer Icon 3 klein

Der Sozialdienst katholischer Frauen München e.V. ist ein Frauenfachverband mit etwa 350 Mitarbeiter*innen in vielfältigen Tätigkeitsfeldern. Wir engagieren uns - überkonfessionell, individuell und flexibel.

 

Wir suchen ab 01.01.2023 für unser Mutter-Kind-Häuser Monika, Domicilia und Gertraud eine/n

 

Psychologin w/m/d (Diplom/Master)
mit insgesamt 13 Wochenstunden, zunächst befristet bis 22.06.23 als Elternzeitvertretung mit Aussicht auf Verlängerung.

 

Die Stunden verteilen sich auf Haus Domicilia (am Harras), Haus Monika (in Pasing) und Haus Gertraud (in Gräfelfing).
Der Mutter-Kind-Bereich des SkF München besteht aus einer Vielzahl an Häusern und Projekten für alleinerziehende Mütter und ihre Kinder, die in unterschiedlicher Weise Beratung und Unterstützung anbieten. Die drei genannten Häuser bieten volljährigen Schwangeren oder alleinerziehenden Müttern eine Wohnung / Apartment oder ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft sowie Beratung und sozialpädagogische Hilfe bei Fragen zur Erziehung und bei persönlichen, beruflichen und finanziellen Belangen. Es stehen insgesamt 26 Plätze für Schwangere oder Mütter mit je 1-4 Kindern zur Verfügung.

 

Ihre Aufgaben:
• Psychologische Beratungsgespräche und Krisenintervention
• Anamnese und Diagnostik
• Fallberatung des Teams
• Durchführung von Gruppenangeboten
• Falldokumentation und Berichtswesen
• Anbindung von Klientinnen an ambulante Therapie

 

Wir bieten Ihnen:
• Vergütung nach AVR Caritas Bayern
• betriebliche Altersversorgung finanziert durch den Arbeitgeber
• zusätzliche Sozialleistungen wie Münchenzulage, Beihilfe, Fahrtkostenermäßigung durch Jobticket
• wertschätzendes Arbeitsklima bei einem attraktiven Arbeitgeber
• gut organisierte und unterstützende Einarbeitungszeit
• umfangreiches internes Fortbildungsprogramm mit zusätzlichen Fortbildungstagen
• Möglichkeit zu externer Weiterbildung
• Maßnahmen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement
• regelmäßige Supervision, interne Klausurtage, Besinnungstage

 

Ihr Profil:
• Erfahrung in der Arbeit mit Müttern und deren Kindern
• Fachwissen insbesondere über Bindungstheorien und psychischen Erkrankungen
• Beratungskompetenz und Reflexionsfähigkeit
• Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen und Engagement
• Bereitschaft für individuell festgelegte Arbeitszeiten und Rufbereitschaft
• Teamfähigkeit, insbesondere die Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team

 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir stellen konfessionsunabhängig ein und sind offen für alle, die unsere Werte teilen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: Sozialdienst katholischer Frauen München e.V., Haus Monika, Frau Würfl-Zölch, Scapinellistr.22, 81241 München oder per Email (möglichst als PDF) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 089/829396-13 oder schauen Sie auf unsere Homepage unter www.skf-muenchen.de.