Der SkF München ist ein Frauenfachverband mit etwa 300 Mitarbeiterinnen in vielfältigen Tätigkeitsfeldern. Wir engagieren uns - überkonfessionell, individuell und flexibel.

 

Das Projekt Benefit sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Sozialpädagogin w/m/d
pädagogische Fachkraft w/m/d
Sozialwissenschaftlerin w/m/d
oder vergleichbare Qualifikation

 

mit 20 Wochenstunden, befristet bis 31.12.2020.

 

Das Projekt Benefit ist eine aufsuchende Beratung für geflüchtete Mädchen, Frauen und Mütter, die in Gemeinschaftsunterkünften oder anderen Einrichtungen leben. Das Ziel ist es, Frauen zu stärken und ihnen den Weg zu ebnen, sich selbständig außerhalb der Unterkünfte zurechtzufinden. In den Unterkünften werden Themen aufbereitet, die dem Bedarf der Frauen in der jeweiligen Einrichtung entsprechen. Benefit berät und informiert Frauen einzeln und in Gruppen, bietet Workshops und offene Treffs an.

 

Ihre Aufgaben:
• Schaffung von niederschwelligen Kontakt- und Begegnungsmöglichkeiten
• Vorbereitung und Durchführung von Gruppenangeboten, Workshops, Treffs und Kursen in den Unterkünften
• Beratung der Frauen zu frauenspezifischen Themen sowie zur Förderung ihrer Integration
• Begleitung und Vernetzung der Frauen in vorhandene Hilfesysteme
• regelmäßiger Austausch mit der Asylsozialberatung der Unterkünfte
• Ausbau und Weiterentwicklung der Angebote

 

Wir bieten Ihnen:
• einen interessanten, verantwortungsvollen und vielseitigen Arbeitsplatz
• ein innovatives Arbeitsfeld, das eigenverantwortlich mitgestaltet werden kann
• Möglichkeit zur Supervision und zur Fort- und Weiterbildung
• Vergütung nach AVR Caritas plus betriebliche Altersversorgung
• zusätzliche Sozialleistungen wie Beihilfe, betriebliche Altersvorsorge, Essensgeldzuschuss
• 5 Tage Fortbildung im Jahr, zusätzliche interne Fortbildungen, Klausuren und Besinnungstage

 

Ihr Profil:
• Engagement für die Arbeit mit geflüchteten Frauen
• Sensibilität für frauenspezifische Problemlagen
• Offenheit und interkulturelle Kompetenz
• Verantwortungsbereitschaft und Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten
• Erfahrung und Kompetenz in der Arbeit mit Flüchtlingen und Frauen
• Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil

 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir stellen konfessionsübergreifend ein und sind offen für alle, die unsere Werte teilen.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an: Sozialdienst katholischer Frauen München e.V., Benefit, Frau Veronika Majaura, Dachauer Straße 48, 80335 München oder per Email (möglichst als PDF) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 0151/16160813 oder schauen Sie auf unsere Homepage unter www.skf-muenchen.de.