Städtisches Notquartier "Am Hollerbusch"

Im städtischen Notquartier "Am Hollerbusch" können anerkannte weibliche Geflüchtete mit und ohne Kinder untergebracht werden. Die Einrichtung verfügt über 48 Bettplätze.

 

Beherbergungsbetrieb Verdistraße
Im Beherbergungsbetrieb in der Verdistraße können akut wohnungslose schwangere Frauen und Mütter mit kleinen Kindern bis zu vier Jahren untergebracht werden. Das Haus in München-Obermenzing hat Platz für 16 Frauen und zehn Kinder.
 
Die Einzelzimmer haben jeweils ein eigenes Bad. Zudem gibt es zwei Gemeinschaftsküchen, ein Spielzimmer und einen großen Garten. 
 
Die Zuweisung in beide Häuser erfolgt über die
 
Landeshauptstadt München
Sozialreferat
Zentrale Wohnungslosenhilfe
Franziskanerstr. 6-8
81669 München  
 
Das Städtische Notquartier "Am Hollerbusch" und der Beherbergungsbetrieb Verdistraße werden von der Landeshauptstadt München finanziert.
 

Foerder Stadt 

 

 

 

willmann


Leitung:

Stefanie Willmann
Tel. 089/86 46 69 99 -11
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontakt
Verdistraße 9

81247 München
Tel. 089/86 46 69 99 -10 
Fax 089/86 46 69 99 -99

 

oder

 

Kontakt
Am Hollerbusch 1
81547 München
Tel. 0151 / 14616722